Balkonkraftwerk.wiki

Wie messe ich den Stromverbrauch?

Messen an der Stromquelle: Im Verteilerkasten

Das Balkonkraftwerk sollte nur so stark sein wie der Stromverbrauch, den du am Tag bei Sonne hast. Jedes Watt, das mehr erzeugt wird als es verbraucht wird ist zu viel. Es ist zu viel, weil die Anlage sonst kleiner hätte sein können, wenn du den erzeugten Strom nicht genutzt hast. Sie hätte sich schneller gelohnt. Es ist also wichtig seinen Stromverbrauch zu kennen.

Der optimale Platz ist dabei im Verteilerkasten. Dort läuft alles zusammen.

Allerdings ist es dort auch etwas schwierig zu messen, denn dort fliessen hohe Ströme. Messgeräte in diese Leitungen zu hängen muss aber nicht sein. Einfacher ist es, das Magnetfeld zu messen, dass die Zuleitungen erzeugen. Desto stärker, desto höher der Stromverbrauch. Diese Art der Messung wird als induktive Messung bezeichnet. Ein Gerät, das diese induktive Messung durchführt und dann die Daten am Handy und/oder (wählbar) in der Cloud anzeigt ist der Shelly 3EM.

Der Shelly 3EM misst den Magnetfelder und berechnet daraus den Stromverbrauch. So lässt sich der Stromverbrauch über Minuten aber auch das ganze Jahr messen. Vorsicht: Arbeiten im Verteilerkasten unter Strom ist gefährlich. Das sollte nur ein Fachmann machen der die Stromversorgung auch unterbrechen kann usw.

Shelly 3EM
Shelly 3EM

Messen an der Steckdose

Wer den Verteilerkasten nicht öffnen will kann einen einfachen Zwischenstecker nutzen.

Einfach den Zwischenstecker zwischen Steckdose und Gerät oder Mehrfachsteckdose stecken und schon geht das Wissen los. Auch hier bietet Shelly eine Lösung. Die Shelly Plug (Es gibt auch andere Hersteller und Geräte wie zB tplink hs110) misst den Stromverbrauch und ist programmierbar. So kann der Strom nachts abgeschaltet werden und vieles mehr.

Shelly Plug S
Shelly Plug S

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website handeln über Strom. Unsachgemäße Anwendung kann Schäden an Geräten und Menschen bzw Tod nach sich ziehen. Im Zweifel einen Elektriker hinzuziehen. Um den Einstieg in das Thema zu erleichtern wurden auf dieser Startseite Bilder verwendet, die von Adobe Stock stammen. Auf allen anderen Seiten wurden eigene Bilder verwendet um zu verdeutlichen, dass das auch wirklich klappt.